Wenn an vielen kleinen Orten viele kleine Menschen viele kleine Dinge tun,
wird sich das Angesicht unserer Erde verändern. Afrikanisches Sprichwort

Umweltbildung

Forum Unna

Konzeption und Durchführung von Bildungsurlauben

  • Potsdam. Geschichte, Wissenschaft und Kultur im Schatten Berlins.
  • Münster. Lebenswerteste Stadt der Welt?!
  • Sylt. Insel im Wandel der (Ge)Zeiten.
  • Dortmund. Mehr als Bier und Fußball – Ruhrmetropole im Strukturwandel.
  • Wangerooge.

Deutsche Umwelt-Aktion e.V.

Umweltunterricht in Grundschulen:

  • Energie erleben und verstehen (4. Jahrgang)
  • Strom und Wärme aus der Sonne (4. Jahrgang)
  • Der Klimawandel (2. Jahrgang)
  • Aus alt mach neu – Papier schöpfen (2.-4. Jahrgang)
  • Wie kommt das Wasser in den Wasserhahn (3. und 4. Jahrgang)
  • Der Boden lebt (2.-4. Jahrgang)
  • Pfui Spinne? (4. Jahrgang)
  • Wale – die größten Säugetiere auf Erden (2.-4. Jahrgang)
  • Der Regenwurm – leben und arbeiten in der Finsternis (2.-3. Jahrgang)
  • Nicht erschrecken vor den Schnecken (2.-4. Jahrgang)

Umweltunterricht in weiterführenden Schulen :

  • Erneuerbaren Energien
  • Glasfaser – Mit Lichtgeschwindigkeit durchs Datennetz

Zertifizierte NABU-Naturgenussführerin

  • Wildnisküche – Kochen am Feuer mit einem Hauch von Abenteuer

NaturAktiv e.V., Duisburg

Waldschule Münsterland e.V.