Wenn an vielen kleinen Orten viele kleine Menschen viele kleine Dinge tun,
wird sich das Angesicht unserer Erde verändern. Afrikanisches Sprichwort

Wildnisküche – Kochen am offenen Feuer

Auch in diesem Jahr öffnen Gudrun Borgschulte und Franzis Brüse wieder die Wildnisküche. In diesem Jahr haben wir auf dem Gelände der NABU Naturschutzstation Münsterland den perfekten Ort dafür gefunden. Umgeben von schöner Natur der Davert kochen wir mit Erwachsenen und Kindern am offenen Feuer. Der Veranstaltung ist Teil des Jahresprogramms der NaturGenussRoute der NABU Naturschutzstation Münsterland.

pot on the fire

Wildnisküche – Kochen am offenen Feuer mit einem Hauch von Abenteuer

Zum Sommer gehört das Leben und Kochen im Freien einfach dazu. In unserem Wildnis-Kochkurs präsentieren wir raffinierte Rezepte mit minimalem Aufwand, die jederzeit leicht nachzukochen sind: zum Beispiel Stockbrot, Neunkräutersuppe, Hähnchenteile im Salzteigmantel mit Glutkartoffeln oder Pizza Calzone.

Die Wildnisküche regt die Fantasie an, weckt die Kreativität und macht Lust auf Improvisation. Mit einem geselligen Beisammensein klingt der Abend aus.

Termine: 

Mittwoch, den 01.07.2015, 17 – 21 Uhr

Dienstag, den 07.07.2015, 17 – 21 Uhr

Treffpunkt: Haus Heidhorn

Ausrichter: GrünSicht – Umweltkommunikation

Leitung: Gudrun Borgschulte und Franzis Brüse

Kosten: 30 € für Erwachsene und Kinder: 1 €/Lebensjahr Zzgl. Umlage

Anmeldung: info@gruensicht.com oder telefonisch unter 0251-53558060